Sparen und Vermögensbildung auf Grundlage der Erkenntnisse der modernen Kapitalmarktforschung mit minimalen Kosten - optimierter Rendite - größtmöglicher Sicherheit
 Sparen und Vermögensbildung auf Grundlage der Erkenntnisseder modernen Kapitalmarktforschung mitminimalen Kosten - optimierter Rendite - größtmöglicher Sicherheit        

GELD-Analphabetismus überwinden

Die allermeisten Menschen sind beim Thema GELD wie Analphabeten, denn GELD ist kein Schulfach.

 

Neben körperlicher und psychischer Gesundheit hat ein lebenslanges ausreichendes Einkommen existenzielle Bedeutung für jeden Einzelnen und trägt sogar zur Gesundheit bei. In der Schule sollen wir auf das Leben vorbereitet werden, sollen lernen uns in der Gesellschaft zurechtzufinden, sie soll uns darauf vorbereiten einen Platz in ihr finden zu können. Für die Schule scheint GELD und der richtige Umgang mit GELD keine Rolle zu spielen - mit verhängnisvollen Folgen.

 

Obgleich der richtige Umgang mit GELD von herausragender Bedeutung für ein erfülltes, sorgenfreies Leben ist, lernen wir hierzu in Schulen nahezu nichts Wesentliches. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass das das Geldwissen nachfolgender Generationen auf das zumeist mangelhafte Wissen der Eltern und Großeltern beruht.  Neben der Tatsache, dass das Elternwissen zum Thema Geld sehr lückenhaft und oft falsch ist, stammt es noch aus einer vergangenen Zeit mit anderen Voraussetzungen, die in der Gegenwart und Zukunft keine Gültigkeit mehr haben und haben werden. So wird es z.B. (scheinbar) sichere Geldanlagen mit einer positiven Verzinsung und eine gesetzliche Altersrente, von der man würdevoll leben kann, in den nächsten 100 Jahren nicht mehr geben.

 

Die Bundesregierung hat dazu bereits 2009 erstmals öffentlich zugegeben, dass die gesetzliche Altersrente spätestens ab 2030 für den größten Teil der Neu-Rentner lediglich noch eine Grundsicherung auf Sozialhilfeniveau leisten kann.

 

Ab sofort gilt daher: „Wer falsch oder nicht spart wird hart bestraft - denn Planung und Aufbau der Altersversorgung verzeiht keine Fehler mehr.“

 

Wer heute glaubt, er könne die Verantwortung für seine finanzielle Zukunft seinem Versicherungsvertreter oder seinem Bankberater anvertrauen, der macht einen irreversiblen Fehler. Bank- und Versicherungsverkäufer werden von ihren Arbeitgebern dafür bezahlt, die Gewinne von Banken und Versicherungen zu sichern und zu erhöhen und nicht die Gewinne der Kunden. Spar- und Anlageprodukte von Banken und Versicherungen sind grundsätzlich so konzipiert, dass sie in erster Linie mit den Ersparnissen ihrer Kunden deren eigenen Gewinne und nicht die Gewinne der Kunden maximieren.  Verbraucherschützer und zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen zeigen glasklar, dass die große Mehrheit der konventionellen Bank- und Versicherungsprodukte für die Sparer zu realen Verlusten führen und damit existenzielle finanzielle Ziele wie Vermögensaufbau und eine ausreichende Altersversorgung nicht erreicht werden können.

 

Von einem Versicherungsvertreter oder Bankberater beraten zu werden ist dasselbe, wie sich von einem Rechtsanwalt vertreten zu lassen, der von der Gegenseite bezahlt wird.

 

Wenn Sie für sich und ihre Familie eine finanziell sorgenfreie Zukunft planen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als sich mühevoll komplexes GELDWISSEN anzueignen und/oder sich einen GELD-COACH außerhalb der etablierten Finanzindustrie zu suchen. 

Nachfolgend gebe ich Ihnen eine handverlesene Literaturliste zum Thema GELD, die ich nach eigener Lektüre für sehr empfehlenswert halte:

 

Dr. Gerd Kommer      

Souverän investieren mit Indexfonds, Indexzertifikaten und ETFs

Campus Verlag

 

Dr. Gerd Kommer

Kaufen oder mieten?

Campus Verlag

 

Matthias Weik & Marc Friedrich

Der größte Raubzug der Geschichte

Warum Fleißige immer ärmer und Reiche immer reicher werden

Tectum Verlag

 

Prof. Dr. Bernd Senf

Der Nebel um das Geld

Verlag Sozialökonomie

 

Prof. Roland Baader

Geldsozialismus

Resch-Verlag

 

Prof. Helmut Creutz

Das Geldsyndrom

Wissenschaftsverlag Mainz

 

Harald Wosziewski

Wir der Nil in der Wüste

Der moderne Feudalismus

 

MurrayNewton Rothbard

Das Schein-Geld-System

Resch Verlag

 

Holger Balodis/Dagmar Hühne

Garantiert beschissen!

Der ganz legale Betrug mit den Lebensversicherungen

Westend Verlag

 

Martin Kinkel

Job & Money - für jüngere Arbeitnehmer

maki Verlag

 

Urlich von Spannenberg

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung

Weg vom Produkt- hin zum Konzeptverkauf - was Kunden wirklich brauchen

Gabler Fachverlage   

 

Ich wünsche Ihnen viele wertvolle Erkenntnisse bei der Lektüre.                                                                                                              

Ulrich von Spannenberg

Honorarberatung - Vermögensberatung - Unternehmensberatung

Fachberater für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

wissenschaftlich investieren statt spekulieren

Vorsorgeberatung - Altersversorgung

Bayern - Franken - bundesweit

                                                                                                                           

 

- Beratung nach Vereinbarung         - Kostenloses Erstgespräch

 

Ansprechpartner:

Ulrich von Spannenberg            Honorarberater & Finanzcoach

Wir sind für Sie da

wo Sie wollen - wann Sie wollen weltweit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© UvS Capital Management